Charity Run im Saarpark Center Drucken
  

Läufer und Läuferinnen vom TV Ottweiler siegen beim Spendenlauf

Man kann auch indoor viel Spaß beim laufen haben und

nebenbei noch viel Gutes tun! "Gutes tun" war das Motto

beim ersten Charity Run am 22.9. im Saarparkcenter.

An zwei Tagen traten jeweils fünf Vereine auf fünf

Laufbändern über eine Zeit von neun Stunden gegeneinander

an, um für ihren Verein oder eine gemeinnützige Institution

Spendengelder zu erlaufen. Pro gelaufenen Kilometer

bekamen die Vereine 3 Euro, der Siegerverein sogar 5 Euro.


 

 

And the winner was??? Wer wohl??? ;-) Wir haben uns mächtig

ins Zeug gelegt und überragend gesiegt mit 118 km!!!


Die Spende wird an die Eric-Carle Schule in Mainzweiler gehen,

deren Engagement  wir mit unserem Einsatz unterstützen wollten.

Ein großes DANKESCHÖN an alle die mit dabei waren und für

uns gelaufen sind: Martin Recktenwald, Vanessa Gillmann,

Martin Schedler, Sandra Fuchs, Ina Ufer, Lisa Butz, Markus Hans,

Alexandra Burger, Judith Philippi, Manfred Dachs, Michael Bratusa,

Benni Baltes und Christian Martin (in der Reihenfolge in der sie

angetreten sind).


ALLE haben ihren Teil zu den fast 600 Euro Spendengeld erlaufen!

Dennoch möchte ich die "Schnellen", die durch ihre Beinarbeit

für den Löwenanteil verantwortlich zählen noch einmal erwähnen:

Martin Schedler (das Laufband war fast zu langsam für ihn,

zu kurz sowieso), Benni Baltes (Top Leistung, hat unterstützt

von der Familie wirklich alles gegeben), Markus Hans

(mit Szenenapplaus vom Centerpublikum für seinen

schweißtreibenden Einsatz), Sandra Fuchs (O-Ton Publikum:

bei dem Tempo könnte man die Frau auch auf die

Autobahn lassen...) und last but not least Christian Martin,

der im letzten Part noch einmal, unterstützt von unserem Klatschen,

richtig Gas gab.

Siegerehrung im Saarparkcenter: Ein Teil unserer grünen

Truppe im Vordergrund, ganz links unten der Centermanager,

bei dem wir uns herzlich für den Lauf bedanken

(und auch bei Bettina Hans für die interne Orga des Laufes)


Demnächst wird sich die Eric Carle Schule bei der Spendenübergabe

auch noch über unseren Einsatz freuen. Gutes tun kann viel Freude

machen! Auch dem der es tut.