Lauftreff TV Ottweiler

DAK Halbmarathon in Saarbrücken PDF Drucken E-Mail
  

Also ich glaub der TV Ottweiler gehört mit zu den Vereinen dessen Läufer beim Wettkampf nur allzu gerne schon vorab mit alternativen Fakten aufwarten und die angestrebte Leistung oder Zeit erst mal hübsch kleinreden . ( schon klar, in der aktuellen Weltpolitik werden eigene -nicht vorhandene- Leistungen mit alternativen Fakten eher großgeredet... aber bei uns geht das auch andersZwinkernd ).


Marko Sokoll auf die Frage was er denn vorhat: Och, eher ein langsames lockeres Läufchen. Martin Recktenwald: Och, locker, so etwa nen 5er Schnitt. Lisa: Och, ganz gemütlich, keinesfalls unter 2 Stunden. Ich will ja noch lange nachlaufen..

Die tatsächlichen Fakten zu den alternativen sahen dann im Ergebnis etwas anders aus:
Marco Sokoll rannte in seinem locker Läufchen fast allen davon und musste nur einem Profi Sportler den Vortritt lassen (AK Platz 2 in 1:21:38).

Benni Baltes, der es Marco mit dem locker Läufchen wohl gleichtun wollte ist auch mal eben in 1:23:03 auf Platz 3 der AK eingelaufen.

Martin Recktenwald hatte das Rechnen wohl unterwegs auch verlernt, denn er kam mit 1:41:11 ins Ziel. Martin, da stimmt was nicht, Du warst um einiges zu schnell!.

Meine Wenigkeit, die als letzte der Truppe ins Ziel kam hat das vorher gesteckte mit 1:53 (AK Platz 1) ebenfalls deutlich unterboten.

Der Einzige von uns der vorher schon ehrlich war ( Also ich würde schon gerne versuchen die 1:30 zu unterbieten) war Carsten!
Mit exakt 1:29:55 in einer um 3 Minuten verbesserten persönlichen Bestzeit eingelaufen.
Ganz ohne alternative Fakten.

Carsten for President!Cool
Der ebenfalls für uns gestartete Stefan Blaß (Danke!) wollte bestimmt auch deutlich über den 1:34:06 ins Ziel, die er gebraucht hat. Ich hatte nur keine Gelegenheit ihn zu fragen vorher, da ich noch vorlaufen wollte und schon einen Großteil der Vorlaufzeit mit Schlange stehen verbracht hatte.

Und dass die tatsächlichen Fakten wirklich super waren zeigt im Ergebnis auch, dass Marco, Benni und Carsten in der Mannschaftswertung auch noch einen dritten Platz für den TVO eingefahren haben. Klasse!!!

Ansonsten war der Lauf ganz nett, das Wetter ideal und ein super Training für den Deutsch-französischen HM in drei Wochen. Da werden wir auch wieder mit alternativen Fakten aufwarten, die den Trump (who the fuck is Trump?) ziemlich alt aussehen lassen. Tut er ja eh.


Lisa

Bilder folgen wenn ich irgendwo welche räubern kann. Wir hatten mal wieder keine Zeit für ein Gruppenfoto.

Da sind die Helden!. Stefan Blass´Foto kommt noch

The President beim Zieleinlauf! :-)

 

Verschiedenes

Laufkalender

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Anmeldung