Lauftreff TV Ottweiler

WalserTrailChallenge 2016 - Kurzstrecke PDF Drucken E-Mail
  

 

 

Dort konnten wir die ersten Ultraläufer beklatschen die zu dem Zeitpunkt nach 4h+ die ersten 35km hinter sich hatten und reihten uns nach
Gepäckkontrolle (sehr genau - ist aber völlig ok) ins Starterfeld. Erste nicht positive Nachricht - die Metereologen sagten teils heftige Gewitter
mit Sturm und Starkregen voraus - damit bleibt nicht nur ein mulmiges Gefühl für die ganze Tour sondern auch die Enttäuschung dass eine
sehr schöne Passage wegen Absturz/Blitzgefahr nicht belaufen werden kann und es eine Umleitung auf der "Waldautobahn" im Tal gibt, schade
aber auch verdammt richtig, Sicherheit geht vor ("es ist zuviel Eisen in der Wand" ist das neue "habt ihr sie noch alle bei dem Wetter")

Ich war mit Vince von der Landau running company gestartet - den ersten Anstieg lagen wir am Ende des ersten Drittels bis ich ihn dann
auf dem Widderstein nach den ersten 1000hm Richtung Ziel verabschiedete und etwas lockerer weiterlief - war ja nur als Trainingslauf gedacht.
Hier fing es denn auch an zu regnen und das hielt sich auch in etwa bis zum Ziel - leider litt darunter auch die Strecke: ausgetrocknete Bachläufe
erwachten zu neuem Leben - Wiesen wurden zur Schlammrutsche, Felsen glitschen unter den Stollen dahin - aber ich hatte es ja nicht eilig
und tanzte quasi ins Ziel nach Riezlern wo laufen nicht ging Cool Da kam auch wieder die Sonne raus und es gab leckeres isotonisches.

Insgesamt ist die 29er Strecke überwiegend gut und flüssig laufbar und hat sehr schöne Ausblicke zu bieten - schonmal was anderes als die Trails zu Hause und doch
gar nicht so weit weg und auch technisch nicht zu schwer - macht echt Spaß, der Weg hat sich also gelohnt auch wenn das Wetter etwas durchwachsen war.

Die Langstrecke ist wohl ungleich härter - aber das wäre noch rauszufinden Zwinkernd

 

 

Verschiedenes

Laufkalender

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Anmeldung